Ovy Shop

Heat Patch

€4,90

✓ Wärmepflaster zur Linderung von Menstruationsbeschwerden

✓ Wärmewirksamkeit innerhalb von 30 Minuten und bis zu 8 Stunden

✓ Selbstklebend auf der Haut oder an der Slipinnenseite 

✓ Medizinprodukt

✓ Inhalt: 2 Stück

Gebrauchsanleitung

Für wen sind die Wärmepflaster von Ovy geeignet?

Die Wärmepflaster bieten einfache und schnelle Hilfe zur Linderung von Menstruationsbeschwerden vor und während der Periode. Die Patches können auch auf anderen Körperpartien angewandt werden zum Beispiel bei Gelenk- und Muskelschmerzen, Muskelkater, Verspannungen, Rückenschmerzen und Zerrungen. Die Patches sind selbsterwärmend und liefern langanhaltende, gleichmäßige und wohltuende Wärme bis zu 8 Stunden.

Wie wende ich die Wärmepflaster richtig an?

Säubere und trockne deine Haut an der Stelle, an der du das Produkt anwenden möchtest. Öffne die luftdichte Verpackung mit den Händen (nicht mit spitzen Gegenständen, wie einem Messer oder einer Schere), um das Wärmepflaster zu entnehmen. Ziehe die Schutzfolie von der Rückseite ab und bringe das Produkt mit der selbstklebenden Seite auf die schmerzende Stelle direkt auf der Haut oder auf die Slipinnenseite an. Die Erwärmung erfolgt langsam und erreicht nach ca. 30 Minuten die maximale Temperatur, die über mindestens 8 Stunden bestehen bleibt. Die Wärme wird durch die Luft aktiviert, weshalb die luftdichte Verpackung erst unmittelbar vor Benutzung des Wärmepflasters geöffnet werden sollte.

Welche Warnhinweise gilt es zu beachten?

Bei falscher Anwendung können selbst bei niedriger Temperatur Brandwunden entstehen. Befolge deshalb die Gebrauchsanweisung und überwache die Anwendung in regelmäßigen Abständen. Sorge für eine Zirkulation der Luft über dem Wärmepflaster, um mögliche Brandwundenbildung zu vermeiden. Lege und setze dich nicht auf das Produkt und trage keine enganliegende Kleidung über dem Wärmepflaster. Beende die Anwendung sofort, wenn es unangenehm heiß wird, sich ein Hautausschlag bildet oder du dich nicht wohl fühlst. Personen, die das Wärmepflaster ohne Hilfe nicht eigenständig abnehmen können, z.B. ältere oder behinderte Personen, sollten während der Anwendung sorgfältig überwacht werden. Suche einen Arzt auf, sofern Schmerzen nach einwöchiger Anwendung des Produktes nicht gelindert wurden, da dies auf eine Erkrankung hinweisen könnte.