Ovy Shop

Folsäure +

€19,90

 ✓ Mikronährstoffkomplex für Frauen mit Kinderwunsch und in der Frühschwangerschaft (bis Ende 12. Woche)

✓ Vegan, vegetarisch, gluten-, laktosefrei, ohne Farb- & Konservierungsstoffen

✓ Hergestellt in Deutschland von einem zertifizierten Arzneimittelhersteller

✓ 2 Kapsel täglich bis zum Ende der 12. Schwangerschaftswoche

✓ Inhalt: 60 Kapseln

Warum bei Kinderwunsch Folsäure?

Folsäure ist ein Vitamin, das der Körper nicht selbst herstellen kann, das also über die Nahrung oder in Form von Kapseln aufgenommen werden muss. Folsäure ist mit verantwortlich für die Zellteilung und unterstützt das Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme von Folsäure bei Schwangeren das Risiko für kindliche Fehlbildungen (Neuralrohrdefekte) verringern kann. Bei Frauen, die bereits ein Kind mit Neuralrohrdefekt geboren haben oder eine Schwangerschaft wegen eines solchen Defektes abgebrochen haben, ist das Risiko für Neuralrohrdefekte bei weiteren Kindern besonders hoch. Bei erneutem Kinderwunsch sollten diese Frauen sich von ihrem behandelnden Arzt beraten lassen.

Wieviel Folsäure ab Kinderwunsch und in der Schwangerschaft?

Eine Studie zeigte, dass Frauen generell im Schnitt nur 184 Mikrogramm Folat pro Tag über die Ernährung aufnehmen. Daher wird Frauen geraten, die schwanger werden wollen oder könnten, zusätzlich zu einer folatreichen Ernährung 800 µg synthetische Folsäure pro Tag in Form eines Präparats einnehmen. Diese zusätzliche Einnahme eines Folsäurepräparats sollte spätestens 4 Wochen vor Beginn der Schwangerschaft anfangen und während des 1. Drittels der Schwangerschaft beibehalten werden. Ovy Foläsure + enthält 800 µg Folsäure, damit der erforderliche Folatspiegel bei Kinderwunsch schon innerhalb von vier Wochen im Körper auf das erforderliche Niveau steigt.

Was ist der Unterschied zwischen Folat und Folsäure?

Folat ist der Oberbegriff für ein wasserlösliches Vitamin, das für die menschliche Gesundheit unverzichtbar ist. Der Name leitet sich von dem lateinischen Begriff „folium" (das Blatt) ab, da das Vitamin zuerst in grünem Blattgemüse nachgewiesen wurde. In Lebensmitteln sind unterschiedliche Folatverbindungen (Folate) enthalten. Die synthetisch hergestellte Form des Vitamins Folat wird als „Folsäure“ bezeichnet. Folsäure wird in Nahrungsergänzungsmitteln eingesetzt, ist in angereicherten Lebensmitteln enthalten oder wird in Arzneimitteln verwendet.

In welchen Lebensmitteln kommt Folat natürlich vor?

Folate kommen in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Besonders reich an Folaten sind Leber, grünes Gemüse wie Spinat und Brokkoli, Hülsenfrüchte, Weizenkeime, Hefe, Eigelb, Vollkorngetreideprodukte, Zitrusfrüchte und -säfte. Außerdem sind in Deutschland viele
Lebensmittel wie z.B. Frühstückscerealien, Milchprodukte und Fruchtsaftgetränke sowie ein Teil des jodierten und fluoridierten Speisesalzes mit Folsäure angereichert. Die für Schwangere und Stillende empfohlene tägliche Folatzufuhr kann über die normale Ernährung nur bei gezielter Auswahl von folatreichen Lebensmitteln erreicht werden. Zur Prävention von Neuralrohrdefekten ist in jedem
Fall eine Supplementierung von Folsäure zu empfehlen.

Warum ist Jod wichtig bei Kinderwunsch und in der Schwangerschaft?

Jod ist für die gesunde Entwicklung von inneren Organen, Nervensystem, Kreislauforganen und Muskulatur bei Kindern, sogar schon vor der Geburt, notwendig. Fehlt das Spurenelement über längere Zeit, produziert die Schilddrüse zu wenig Hormone, sodass schwerwiegende gesundheitliche Störungen die Folge sein können. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfehlen Schwangeren und Stillende in Deutschland eine tägliche Zufuhr von 230 µg Jod.

In welchen Lebensmitteln kommt Jod natürlich vor?

Job kommt in tierischen und pflanzlichen Lebensmitteln vor. Besonders reich an Folaten sind: Algen (verschiedene Arten), jodiertes Speisesalz, Kabeljau, Schellfisch, Seelachs (Alaska), Hering, Champignons, Brokkoli, Erdnüsse, Spinat, Kürbiskerne, Kuhmilch. Aufgrund der Verwendung von Jod zusammen mit Eiweiß im Körper, ist eine Kombination mit proteinreicher Kost für die Aufnahme und Verwertung des Spurenelemts empfehlenswert. In Deutschland wird, in der Regel, jodhaltiges Speisesalz verkauft und auch in der Lebensmittelproduktion wird dieses oft direkt eingearbeitet, wodurch einem Mangel entgegengewirkt wird.

Welche Vitamine und Mineralstoffe sind auch wichtig für einen guten Start in die Schwangerschaft ?

Zu den wichtigsten Mikronährstoffen, also Vitaminen und Mineralstoffen, zählt neben Folsäure und Jod auch Eisen, Zink und Calcium. In der Schwangerschaft steigt der tägliche Eisenbedarf von 15 mg auf das Doppelte. Eisen unterstützt die Förderung der Blutbildung und Sauerstoffversorgung im Körper. Calcium spielt eine wichtige Rolle für die Entwicklung der Knochen. Das Spurenelement Zink unterstützt die normale Fruchtbarkeit und eine normale Reproduktion bei Kinderwunsch. Vitamine B6 und B12 beugen der Müdigkeit vor. Vitamine C und B12 dienen dem Zellschutz und der Unterstützung des Immunsystems.

Hinweise

Ovy Folsäure + Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen und Mineralstoffen Warnhinweise Hinweis: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Kühl und trocken lagern. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Bestandteile Zutaten: Magnesiumcarbonat, Calciumcarbonat, Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle), Ascorbinsäure, Eisensulfat, Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, DL-alpha-Tocopherylacetat, Natriumselenit, Nicotinamid, Zinkoxid, Calcium-D-pantothenat, Retinylacetat, Cyanocobalamin, Pyridoxinhydrochlorid, Cholecalciferol, Riboflavin, Thiaminhydrochlorid, Pteroylmonoglutaminsäure, Kaliumiodid, D-Biotin Gegenanzeigen Bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber einem der oben genannten Inhaltsstoffe sollte dieses Produkt nicht angewendet werden. Gebrauchsanweisung Verzehrempfehlung: Täglich 1 Kapseln unzerkaut mit ausreichend Wasser einnehmen. Lagerung: Kühl, trocken und dunkel lagern. Haltbarkeit: 01.2021