Anwendungsbereich

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb erheben, verarbeiten und nutzen wir deine personenbezogenen Daten streng im Einklang mit der europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und allen weiteren anwendbaren Rechtsvorschriften.

Im Folgenden möchten wir dich darüber informieren, welche Daten wir erheben und wie wir damit umgehen. Dabei gelten die Datenschutzrichtlinien sowohl für die Verwendung der Ovy App als auch für die Verwendung der Website der Ovy GmbH. Wir stellen im Einzelnen heraus, für welche konkreten Verwendungen (Ovy App, Website oder beides) die jeweiligen Inhalte dieser Datenschutzrichtlinien gelten.

Uns ist bewusst, dass du insbesondere bei der Nutzung unserer Ovy App hochsensible Daten zu deiner Person übermittelst. Diese Daten sind als "besondere Kategorie personenbezogener Daten" nach Art. 9 der DSGVO besonders geschützt. Vor diesem Hintergrund verarbeiten wir diese sensiblen Daten nur dann, wenn du uns dazu deine Einwilligung erteilst. Nachfolgend findest du den Inhalt der Einwilligung, die wir im Rahmen der Registrierung für die Ovy App von dir abfragen. D.h. wenn du im Rahmen des Registrierungsprozesses in der Ovy App das entsprechende Häkchen setzt, erteilst du uns deine Einwilligung zur Verwendung deiner personenbezogenen Daten wie unten im Einzelnen dargestellt.

Die Nutzung der Ovy App ist nur mit der Vollendung des 18. Lebensjahres zulässig.

Wenn du weitere Informationen wünschst, kannst du gerne mit uns Kontakt aufnehmen unter hello@ovyapp.com.

1. Verantwortliche

Wenn wir in diesen Datenschutzrichtlinien von “Ovy” sprechen, ist damit die folgende Gesellschaft gemeint, die als sogenannter „Verantwortlicher“ im Sinne der DSGVO fungiert:

Ovy GmbH
Große Theaterstraße 39
20354 Hamburg
www.ovyapp.com

Sitz der Gesellschaft: Hamburg
Amtsgericht Hamburg, HRB 140562
Geschäftsführung: Lina Wüller, Eva Wüller
USt-IdNr. DE305785062

Unseren Datenschutzbeauftragten T. Kastek erreichst Du wie folgt:

Ovy GmbH
Große Theaterstraße 39
20354 Hamburg 
dataprivacy@ovyapp.com

2. Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten & Gesundheitsdaten 

Gegenstand des Datenschutzes sind "personenbezogene Daten". Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen. Hierunter fallen zum Beispiel Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

Das Verarbeiten von persönlichen Gesundheitsdaten ist essentiell, damit wir eine individuelle Zyklusberechnung für dich durchführen können. Bitte willige in der Ovy App explizit ein, dass wir diese besondere Art personenbezogener Daten laut DSGVO-Art. 9 verarbeiten dürfen. Nachfolgend möchten wir dich darüber informieren, für welche konkreten Zwecke wir deiner Gesundheitsdaten verarbeiten. 

Wenn du die Ovy App kostenlos nutzt oder diese kostenpflichtig Premium Version abonnierst und uns deine Einwilligung erteilst, erheben, speichern und verarbeiten wir folgende (besonderen) personenbezogenen Daten, sofern du diese in der Ovy App angibst.

  1. Profildaten im Registrierungsprozess einschließlich E-Mail-Adresse, verschlüsseltes Passwort, Verwendungszweck der Ovy App ("Körper kennenlernen", "Empfägnisregelung (NFP)", "Kinderwunsch"), ob und wann du hormonell verhütet hast, Dauer und Datum der letzten Periode und deine durchschnittliche Zykluslänge. Diese Zyklus-Daten benötigen wir, um die Berechnung deines aktuellen Zyklus vorzunehmen. Die Informationen zur hormonellen Verhütung ist wichtig, da für den ersten Zyklus nach Absetzten der Pille gesonderte Regeln gelten. Du kannst beim Einrichten der Ovy App einige dieser Angaben überspringen, sodass sie nicht erfasst werden. Die Einzelheiten findest du in der Registrierungsmaske. Den Besitz eines Ovy Bluetooth Basalthermometer oder Beurer Bluetooth Basalthermometers fragen wir ab, um dir direkt die Möglichkeit zu bieten, dieses zu koppeln. Hinweis: Für die Nutzung der Ovy App musst du deine verwendete E-Mail-Adresse nicht verifizieren.

  2. Einstellungsdaten mit denen die Ovy App von dir vorgenommene Anpassungen speichert. Dazu zählen alle im Registrierungsprozess eingegebenen Daten und Benachrichtigungen, damit die Ovy App dich erinnert, zum Beispiel die tägliche Messung durchzuführen, deine Periode zu dokumentieren, usw.). Du kannst ebenfalls dein Geburtsdatum eintragen, damit wir intern auswerten können, für welche Altersgruppe die Ovy App relevant ist. Über dein Profil kannst du auf deine Daten, die du der Ovy GmbH bereitgestellt hast, zu jedem Zeitpunkt zugreifen, diese überprüfen und ändern.

  3. Informationen die du über das (+) in der Ovy App täglich hinzufügst. Dazu gehören:
    • Die Basaltemperatur: Zur Berechnung des Zyklus bzw. der Eisprung-Phase. Im Modus Empfängnisregelung (NFP) können fehlende Daten dazu führen, dass keine Auswertung stattfinden kann. An diesen Tagen muss „fruchtbar“ angenommen werden.
    • Der ZervixschleimZur Berechnung des Zyklus bzw. der Eisprung-Phase nach symtothermaler Methode. Die Ovy App benötigt ein weiteres Symptom neben der Basaltemperatur wie zum Beispiel Zervixschleim, um nach NFP auszuwerten. 
    • Die Gebärmutterhals Lage & Öffnung: Zur Berechnung des Zyklus bzw. der Eisprung-Phase nach symtothermaler Methode. Die Ovy App benötigt ein weiteres Symptom neben der Basaltemperatur wie zum Beispiel den Gebärmutterhals, um nach NFP auszuwerten. 
    • Störfaktoren: Das Ausklammern der Temperaturwerte wegen eines Störfaktors zum Beispiel Alkohol, Schlafmangel etc. sorgt dafür, dass die Temperatur nicht durch externe Faktoren beeinflusst, sondern ausgeklammert wird.
    • Die Periode: Mit dem Eintrag der Periode startest du einen neuen Zyklus in der App.
    • Ergebnisse von Ovulationstest: Im Modus Kinderwunsch haben die Ergebnisse von positiven Ovulationstests einen Einfluss auf die Berechnung des Eisprungs.
    • Ergebnisse Schwangerschaftstest: Sobald du einen positiven Schwangerschaftstest in der App einträgst, startet der "Schwangerschaftsmodus" der Ovy App, der den Geburtstermin errechnet und die aktuelle Schwangerschaftswoche anzeigt.
    • Folgende Körpersignale können erfasst werden, fließen aber nicht in den Algorithmus mit ein: Sex, Hygienemittel, Schmerzen, Libido, Krankheit, Medikamente, Notizen, Schlaf, Stimmung und Aktivität. Der Zweck der Dokumentation dieser anonymisierten Daten richtet sich an mögliche zukünftige Forschungsvorhaben im Bereich Frauenheilkunde, wobei die Ovy GmbH versichert, dass derartige Forschungsdaten nicht mit deiner Person in Verbindung gebracht werden können. Sämtliche Informationen sind verschlüsselt und anonymisiert. Die Ovy GmbH veröffentlicht möglicherweise die Ergebnisse interner Forschung in Form von Datenvisualisierungen oder Beiträgen im eigenen Namen. Wir möchten dich insoweit darauf hinweisen, dass wir diese Nutzung nicht auf Basis deiner Einwilligung vornehmen, sondern diese sich außerhalb der Anwendbarkeit der DSGVO bewegt, die auf anonymisierte Daten keine Anwendung mehr findet.

Wenn du in der Ovy App ein Profil angelegt hast, werden deine Daten kontinuierlich auf dem Server des Hosting-Partners der Ovy GmbH gespeichert, um dir eine Backup-Funktion sowie zusätzliche Funktionen im Rahmen von Service-Leistungen zur Verfügung zu stellen. Die Daten werden verschlüsselt übertragen und abgelegt.

3. Links zu anderen Websites

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Internetseiten Dritter. Die Ovy GmbH ist für die Regeln zum Datenschutz oder den Inhalt dieser Internetseiten Dritter nicht verantwortlich und kann über die auf diesen Drittseiten herrschende Datenschutzordnung keine Aussage treffen. Verantwortlich ist allein der jeweilige Seitenbetreiber.

4. Zwecke der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten  

Nachfolgend möchten wir dich darüber informieren, für welche konkreten Zwecke wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten. Diese Zwecke sind unterschiedlich, je nachdem, ob es um Daten geht, die wir über die Ovy App erheben, oder um Daten, die wir über die Website erheben.

5. Zwecke der Verarbeitung von Daten, die wir über die Ovy App erheben

Wir benötigen die oben unter Ziff. 2 genannten personenbezogenen Informationen in erster Linie dazu, um dir die Funktionen der Ovy App anbieten zu können. Zum Beispiel solltest du täglich deine Gesundheitsdaten in der Ovy App eintragen, um eine verlässliche Zyklusberechnung zu erhalten.

Außerdem erklärst du dich durch Erteilung deiner Einwilligung im Rahmen des Registrierungsprozesses damit einverstanden, dass die Ovy GmbH diese Daten speichern und verarbeiten darf, um die von der Ovy GmbH angebotenen Dienste generell zu verbessern.

Weiterhin erklärst du dich durch Erteilung deiner Einwilligung damit einverstanden, dass wir dir Informationen zu den Angeboten von der Ovy GmbH (Werbeeinwilligung) und Erinnerungen über die Ovy App oder an die von dir hinterlegte E-Mail-Adresse schicken.

Über dein Profil kannst du auf deine Daten, die du Ovy bereitgestellt hast, zu jedem Zeitpunkt zugreifen, diese überprüfen und ändern. Du kannst neue Daten selbst eingeben. Weitere Rechte findest unter Ziff. 8 (Betroffenenrechte).

Die Übermittlung deiner Angaben erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung.

6. Zwecke der Verarbeitung von Daten, die wir über die Website erheben

Die beim Besuch unserer Website erhobenen IP-Adressen und weiteren Daten gemäß werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Du kannst im Rahmen einer Registrierung auf unserer Website ein Kundenkonto anlegen. Mit deinem Kundenkonto, zugänglich mit deiner E-Mail-Adresse und selbstgewähltem Passwort, hast du jederzeit Zugriff auf deine bisherigen Bestellungen und Kontrolle über deine personenbezogenen Daten zur Abwicklung von Bestellungen. Du kannst aber auch ohne Einrichtung eines Kundenkontos als Gast bestellen.

Auf deinen Wunsch löschen wir das Kundenkonto wieder. Bis dahin speichern wir die entsprechenden Daten ohne zeitliche Begrenzung, damit du jederzeit Zugriff darauf hast. Die Daten zu konkreten Bestellungen sperren wir bei einer Löschung des Kundenkontos nach der Abwicklung der Bestellung (Ablauf der Gewährleistungsfrist) und löschen diese nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen. Die Daten, die im Rahmen einer Bestellung als Gast eingegeben werden, sperren wir ebenfalls nach der Abwicklung der Bestellung (Ablauf der Gewährleistungsfrist) und löschen diese nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Über unsere Website kannst du das Ovy Bluetooth Basalthermometer und weitere Produkte von der Ovy GmbH erwerben. Für den Kauf eines der Ovy Produkte füllst du ein Bestellformular unter Angabe folgender Informationen aus: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten). Wir verwenden die Daten zur Vertragserfüllung, also insbesondere um das Thermometer zuzustellen und um bei Rückfragen Kontakt aufzunehmen.

Ferner können personenbezogene Daten wie Vorname, Name, E-Mail-Adresse über unsere Website freiwillig zur Vorbestellung des Ovy Bluetooth Thermometer angegeben werden.

7. Weitergabe deiner personenbezogenen Daten  

Wir geben deine personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, soweit nicht ausdrücklich in diesen Datenschutzrichtlinien vorgesehen. Insbesondere betreiben wir selbstverständlich keinen Adresshandel.

8. Rechtsgrundlagen

Nach der DSGVO sind wir verpflichtet, dir die Rechtsgrundlagen zu nennen, auf die wir unsere Verarbeitung deiner Daten stützen. Dieser Pflicht kommen wir gern nach.

Soweit wir die Verarbeitung deiner Daten auf Grundlage  deiner Einwilligung vornehmen, die du uns im Rahmen des Registrierungsprozesses erteilst, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Damit du leichter nachvollziehen kannst, welche konkreten Verarbeitungen auf deine Einwilligung gestützt werden, haben wir den Begriff der Einwilligung in diesem Dokument jeweils deutlich hervorgehoben.

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO hast du die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. Allerdings ist es so, dass wir nach der DSGVO deine Gesundheitsdaten nur auf Basis deiner Einwilligung verarbeiten dürfen. Daher werden wir dir die Ovy App im Falle eines Widerrufs leider nicht mehr zur Verfügung stellen können.

Soweit wir die Verarbeitung deiner Daten zu dem Zweck vornehmen, einen Vertrag, insbesondere über den Kauf von Ovy Produkten über unsere Website, zu erfüllen, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

Im Übrigen erfolgt die Verarbeitung deiner Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, also zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Hierbei hast du bestimmte Widerspruchsrechte. Zu den Einzelheiten siehe Ziff. 9 dieser Datenschutzhinweise.

9. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kannst du Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft deiner Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung deiner bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von dir bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, du aber deren Löschung ablehnst und wir die Daten nicht mehr benötigen, du jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst oder du gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast;
  • gemäß Art. 20 DSGVO deine personenbezogenen Daten, die du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3  DSGVO deine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen (siehe oben). Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kannst du dich hierfür an die Aufsichtsbehörde deines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes wenden.

10. Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an hello@ovyapp.com.

11. Weitere Hinweise

Wir weisen dich gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. DSGVO auf Folgendes hin:

Die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten an uns ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben. Allerdings ist die Angabe der Pflichtfelder im Rahmen des Registrierungsprozesses Voraussetzung für die Nutzung der Ovy App und die Angaben der Pflichtfelder auf der Ovy Website Voraussetzung für den Kauf eines Ovy Produkts. Du bist nicht verpflichtet, uns weitere personenbezogene Daten bereitzustellen. Aus der Nichtbereitstellung ergeben sich keine negativen Konsequenzen für dich.

Wir weisen dich gemäß Art. 13 Abs. 2 lit. f DSGVO auf Folgendes hin: Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten nicht für die Zwecke einer automatisierten Entscheidungsfindung.

12. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von deinem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls dein Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Website unseres Internetauftritts verschlüsselt übertragen wird, erkennst du an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste deines Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

13. Speicherung und Löschung

Wir prüfen in regelmäßigen Abständen, ob die an uns übermittelten Daten für den Informationsaustausch mit dir noch benötigt werden; nicht mehr benötigte Daten werden von uns unverzüglich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen. Wir behalten es uns vor, Medizindaten wie Zykluslängen und Körpersignale in anonymisierte Form weiter auf den Servern unseres Cloud-Anbieters gespeichert zu lassen (zu den Einzelheiten siehe oben Ziff. 5.1). Diese Daten können aber in keiner Form einer Person zugeordnet werden und dienen ausschließlich den eingeräumten Forschungszwecken.

Sofern du deine Daten selber löschen möchtest, kannst du dies in der Ovy App in deinem Profil eigenständig durchführen. Außerdem kannst du deine Zustimmung jederzeit zurückziehen, indem du bei der Ovy GmbH die Löschung deines Kontos beantragst. Schreibe dazu eine E-Mail an hello@ovyapp.com im Betreff „Löschung personenbezogener Daten“.

Sobald du dich dazu entscheidest, deine Daten zu löschen, haben wir keine Möglichkeit mehr diese Daten wiederherzustellen.

14. Datensicherheit

Wenn du ein Konto in der Ovy App hast, werden deine persönlichen Daten zu deiner Person und deinem Zyklus, sowie die täglich hinzugefügten Informationen getrennt voneinander gespeichert. Auf diese Weise garantieren wir eine hohe Sicherheit deiner Daten. Dein Passwort wird verschlüsselt gespeichert.

Beim Übertragen deiner Daten zwischen deinem Gerät und den Servern des Cloud-Partners von Ovy wird das HTTPS-Protokoll zur Verschlüsselung verwendet. HTTPS ist dieselbe Technologie, mit der in deinem Webbrowser sichere Verbindungen hergestellt werden, und wird durch ein Vorhängeschloss-Symbol im Browser angezeigt.

Obwohl wir nicht garantieren können, dass es niemals zu Missbrauch, Verlust oder Änderungen kommt, unternehmen wir sämtliche vertretbaren Anstrengungen, um unter unserer Kontrolle stehende persönliche Daten vor Missbrauch, Verlust und Änderungen zu schützen.

Wir treffen im technisch möglichen und zumutbaren Umfang Vorkehrungen, um die Sicherheit deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten. Deine Daten werden gewissenhaft vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff oder unberechtigter Offenlegung geschützt.

15. Altersbeschränkung für die Nutzung der Dienste von Ovy (Art. 8 DSGVO)

Die Ovy App erfasst und nutzt keine persönlichen Daten von Menschen unter 18 Jahren. Bei der Registrierung für einen Ovy App Account musst du bestätigen, dass du mindestens 18 Jahre alt bist. Falls die Ovy GmbH Kenntnis davon erlangt, dass diese getroffenen Angaben nicht korrekt sind, so behalten wir uns vor, diese Daten unverzüglich zu löschen. Die Nutzung der Ovy App ist damit nur mit der Vollendung des achtzehnten Lebensjahres zulässig.

16. Datenübertragung außerhalb der EU und Drittanbieter-Anwendungen (Kapitel 5 DSGVO)

Alle von dir gesammelten personenbezogenen Daten dürfen nur unter Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen in Länder außerhalb der Europäischen Union / des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übertragen werden, um sicherzustellen, dass deine Privatsphäre geschützt bleibt.

Als Startup sind wir darauf angewiesen, mit Kooperationspartnern oder Investoren zusammenzuarbeiten. Auch ein späterer Zusammenschluss (zum Beispiel im Zuge einer Akquisition) mit einem Unternehmen ist möglich. Im Rahmen derartiger Kooperationen und Transaktionen ist es gegebenenfalls erforderlich, die von den Nutzerinnen übermittelten Daten gegenüber Investoren, Kooperationspartnern, Erwerbern offenzulegen. Mit der Nutzung unserer App erklärst du dich hiermit einverstanden. Auch in derartigen Fällen werden wir höchstsensibel mit allen Daten umgehen und auf statistische, aggregierte, pseudonymisierte oder anonymisierte Daten zurückgreifen.

  • Apple Health (iOS)

Die Ovy App wird ohne deine vorherige Einwilligung keine persönlichen Daten mit Apples Health App austauschen. Die Genehmigung wird von dir in den entsprechenden Einstellungen der Health-App oder in der Ovy App während der Erstkonfiguration des Benutzerprofils oder über App-Einstellungen erteilt und kann von dir jederzeit widerrufen werden. Wenn du deine Zustimmung erteilt haben, kann die Ovy App mit der Health-App auf deinem iOS-Gerät interagieren und Informationen zwischen der Ovy App und Apple Health lesen und / oder schreiben. Dies kann die Übermittlung deiner persönlichen Daten an Apple-Server außerhalb der Europäischen Union beinhalten.

Du kannst wählen, ob und in welchem ​​Umfang deine persönlichen Daten zwischen der Ovy App und Apple Health ausgetauscht werden, indem du entsprechende Berechtigungen in den Health-App-Einstellungen erteilst oder entziehst. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzinformationen von Apple Health.

  • Google Fit (Android)

Die Ovy App tauscht keine persönlichen Daten mit Google Fit ohne deine vorherige Einwilligung aus. Diese Genehmigung wird von dir in den entsprechenden Einstellungen von Google Fit oder in der Ovy App während der Erstkonfiguration des Nutzerprofils oder über App-Einstellungen erteilt und kann von dir widerrufen werden. Wenn du deine Zustimmung erteilt hast, kann die Ovy App mit Google Fit auf deinem Android-Gerät interagieren und Informationen zwischen der Ovy App und Google Fit lesen und / oder schreiben. Dies kann die Übermittlung deiner persönlichen Daten an Google-Server außerhalb der Europäischen Union umfassen.

Du kannst auswählen, ob deine persönlichen Daten zwischen der Ovy App und Google Fit ausgetauscht werden, indem du in den Google Fit-Einstellungen entsprechende Berechtigungen gewährst oder entziehst. Weitere Informationen findest du in den Datenschutzinformationen von Google Fit.

  • Google Analytics

Wir nutzen in der Ovy App und auf unserer Website die Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf deinem Gerät gespeichert werden und eine Analyse der Benutzung der Ovy App oder Ovy Website ermöglicht. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung in unserer App wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Ovy App auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Ovy App Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Gerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die erteilte Einwilligung für die sogenannten Tracking-Technologien in der Ovy App kannst du jederzeit widerrufen, in dem du auf den Link in der Datenschutzerklärung in deinem Profil gehst. Du kannst die Erfassung deiner Daten durch Google Analytics verhindern, indem du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout. So kannst du ebenfalls ein Retargeting von Google vermeide: https://www.google.com/settings/ads/plugin

  • Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics
Wir nutzen in der Ovy App Google Analytics Firebase und Firebase Crashlytics, die Funktionen von Google Firebase (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, „Google“). Firebase ist Teil der Google Cloud Platform und bietet für Entwickler zahlreiche Dienste an. Eine Auflistung dazu findest du hier: https://firebase.google.com/terms/. Einige Firebase Dienste verarbeiten personenbezogene Daten. In den meisten Fällen beschränken sich die personenbezogene Daten auf sogenannte "Instance IDs", die mit einem Zeitstempel versehen sind. Diese von Firebase vergebenen "Instance IDs" sind einzigartig und erlauben damit das Verknüpfen von unterschiedlichen Geschehnissen oder Abläufen. Diese Daten stellen für uns weder persönlich identifizierbaren Informationen dar noch unternehmen wir Anstrengungen diese nachträglich zu personalisieren. Wir verarbeiten diese zusammengefassten Daten zur Analyse und Optimierung des Nutzungsverhaltens, wie beispielsweise durch die Auswertung von Absturzberichten.
Firebase Cloud Messaging dient dazu, Push-Nachrichten oder sogenannte In-App-Messages (Nachrichten, die nur innerhalb der Ovy App angezeigt werden) übermitteln zu können. Dabei wird dem Endgerät eine pseudonymisierte Push-Reference zugeteilt, die den Push-Nachrichten bzw. In-App-Messages als Ziel dient. Die Push-Nachrichten können in den Einstellungen des Endgeräts jederzeit deaktiviert und auch wieder aktiviert werden.

Wir verwenden keine Firebase Dienste bei denen persönlich identifizierbare Informationen, wie beispielsweise IP-Adressen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern oder Passwörter verwendet werden. Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Sicherheit von Firebase finden du hier: 
https://firebase.google.com/support/privacy/ 

Um unser Ovy App Angebot kontinuierlich zu verbessern, führen wir Tests an einzelnen Seiten durch - zum Beispiel, um mehr über ein optimales Design oder die größtmögliche Übersichtlichkeit unserer Seiten herauszufinden. Zu solchen Testzwecken erheben wir ebenfalls statistische Daten und nutzen dafür das Webanalyse-System Firebase A/B Testing der Firma Google (https://firebase.google.com/docs/ab-testing/). Firebase erhebt keine personenbezogenen Daten. Die Informationen über deine Nutzung dieser Webseite werden anonymisiert an einen Server von Firebase übermittelt und dort gespeichert.

Du kannst jederzeit die Verwendung von Google Analytics, Google Analytics for Firebase und Firebase Crashlytics in der App unter den Einstellungen am Ende der Datenschutzbestimmung deaktivieren.Weitere Informationen zu Google Firebase und Datenschutz findest du hier: https://www.google.com/policies/privacy
  • Mailgun
Der Versand der E-Mails über das Registrierungsportal und zur Herstellung von Passwörtern erfolgt mittels „Mailgun“. Hierzu nutzen wir die Funktionen der E-Mailversandplattform des US-Anbieters Mailgun Technologies, Inc., 535 Mission St., San Francisco, CA 94105. Der Anbieter ist als Privacy-Shield-zertifziert ausgewiesen (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000PCbmAAG&status=Active), was die Einhaltung der EU DSGVO sowie aller sonstigen in den Mitgliedstaaten der EU geltenden Datenschutzgesetze bzw. Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter garantiert. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch den Anbieter findest du unter https://www.mailgun.com/privacy-policy.
  • Zyklus teilen mit Dritten über die Ovy Partner App

Du kannst bestimmte Ovy App Informationen mit externen Personen teilen. Du lädst die Partner dazu über einen Link ein. Wenn die externe Person diesen Link betätigt und die Ovy Partner App heruntergeladen hat, sieht die Person den Tag deines Eisprungs, die fruchtbare Phase und nächste Periode deines aktuellen Zyklus. Du kannst die Einwilligung jederzeit widerrufen, indem du die Freigabe bzw. Kontakte wieder entfernst. Diese Entfernung findet unverzüglich statt.

17. Bluetooth Übertragung 

Die Ovy App wird in Kombination mit dem Ovy Bluetooth Thermometer genutzt und greift auf die Dienste der "Bluetooth SIG", Bluetooth Special Interest Group, Inc. (5209 Lake Washington Blvd NE Suite 350, Kirkland, WA 98033 USA) zurück. Mehr Informationen findest du auf: www.bluetooth.com.

Die Nutzung dieser Übertragung zwischen Hardware und Smartphone, erfordert deine Zustimmung. Die Datenübertragung mit Bluetooth Low Energy (BLE) funktioniert nur, wenn Bluetooth auf deinem iOS Gerät aktiviert ist. Du wirst beim Start der Ovy App oder bei der ersten Kopplung einer Bluetooth Hardware gefragt, ob du diesen Service erlauben willst.

Unter Android ist die Übertragung mit Bluetooth Low Energy zusätzlich mit den Standortdiensten verbunden. Die Datenübertragung mit Bluetooth Low Energy (BLE) funktioniert daher nur, wenn die Standortdienste so genannte "Location Services" auf deinem Android Gerät aktiviert sind. Dies gilt für alle Android Version 6.0 oder höher. Wir verwenden diese Berechtigung nur, um BLE-Scans durchzuführen und die Synchronisierung zu ermöglichen. Die Ovy GmbH zeichnet deinen Standort nicht auf. 

Bei Android kannst du unter “Einstellungen” > “Standort” die Verwendung aktivieren bzw. deaktivieren. Bei Android kannst du unter “ “Einstellungen” > “Verbindungen" > "Bluetooth" mit dem Schieberegler aktivieren bzw. deaktivieren.

Bei iOS kannst du unter "Einstellungen" > "Datenschutz" sehen, welche Apps auf Bluetooth zugreifen dürfen, und etwaigen zukünftigen Zugriff erlauben oder entziehen. Bei iOS kannst du unter "Einstellungen" > "Ovy" sehen, ob Bluetooth für die App aktiviert ist.

18. „Cookies“

Wir verwenden Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von der Ovy App oder Website erzeugt und auf deinem Smartphone abgelegt wird, sobald du die Ovy App oder die Ovy Website besuchst. Cookies können unterschiedliche Informationen speichern und helfen, zusätzliche Funktionalitäten zur Verfügung zu stellen (und somit die Ovy App insgesamt nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen). Mit Hilfe von Cookies können zum Beispiel individuelle Nutzereinstellungen für deinen nächsten Besuch gespeichert und so ein effektiveres Abrufen der Inhalte ermöglicht werden.

Die Ovy App setzt zu Marketing- und Optimierungszwecken das Tool „Google Analytics“ ein (nähere Informationen hierzu unter „Google Analytics“). Außerdem verwenden die auf unserer Webseite eingebundenen Social Plugins anderer Dienstanbieter (Facebook, Instagram und Twitter) Cookies („Third Party Cookies“). Nähere Informationen findest du hierzu unter „Social Media Plugins“.

Du kannst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deines Gerätes verhindern; wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser App vollumfänglich nutzen kannst. Du kannst darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der App bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das unter diesem Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädst und installierst.

19. Social Media Plugins

Auf unserer Webseite, jedoch nicht in der Ovy App, verwenden wir Schaltflächen („Plugins“) unterschiedlicher sozialer Netzwerke, über die du auf die Seiten ("Fan Pages") der Ovy GmbH gelangst. Mit diesen Plugins werden unterschiedliche Funktionen bereitgestellt. Diese werden durch die Anbieter der sozialen Netzwerke bestimmt.

Durch die Betätigung der Social Media-Buttons erklärst du dich mit der Übertragung deiner Daten (nicht deiner App Daten!) an das jeweilige Netzwerk einverstanden. Bei den Social Media Anbietern mit Sitz in den USA kann dabei ein anderes Datenschutzniveau als in den EU-Mitgliedsstaaten bestehen, u.a. aufgrund von gesetzlichen Zugriffsrechten von staatlichen Behörden.

Bitte beachte, dass die Ovy GmbH nicht Anbieter der sozialen Netzwerke ist und auf die Datenverarbeitung durch die jeweiligen Dienstanbieter keinen Einfluss hat. Mehr Informationen zu den einzelnen Plugins erfährst du über die Internetseiten der jeweiligen Betreiber.

Facebook

Auf unseren Website, nicht in der Ovy App, sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, 1601 South California Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA eingebunden. Die Facebook-Plugins erkennst du an dem Facebook-Logo auf unserer Webseite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins findest du hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins/. Wenn du das Plugin aktivierst, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen deinem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass du mit deiner IP-Adresse unsere Webseite besucht hast. Wenn du den Facebook “Like-Button” anklickst, während du in deinem Facebook-Account eingeloggt bist, kannst du in deinem Facebook-Profil auf Inhalte unserer Webseite verweisen. Wir weisen darauf hin, dass die Ovy GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhält und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von Facebook nicht verantwortlich sind. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Facebook Retargeting

Innerhalb unseres Website Angebotes, nicht in der Ovy App, wird aufgrund unserer berechtigten Interessen an der Analyse, Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebotes, zu diesem Zwecke das sogenannte Facebook-Pixel des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“) eingesetzt.

Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook zum einen möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook Ads“ oder „Instagram-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook-Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Angebot gezeigt haben oder die bestimmte Merkmale (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden) aufweisen, die wir an Facebook übermitteln (sog. „Custom Audiences“).

Mit Hilfe des Facebook-Pixels möchten wir auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden (sog. „Conversion“). Auf Basis von Daten, die über unseren Webshop gesammelt werden z.B. E-Mailadressen, erstellen wir „Lookalike Audiences“, um Angebote gezielt an Interessenten zu verbreiten.

Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook. Spezielle Informationen und Details zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst du im Hilfebereich von Facebook. Du kannst der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen dir innerhalb von Facebook angezeigt werden, kannst du die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen. Du kannst dem Einsatz von Cookies, die der Reichweitenmessung und Werbezwecken dienen, ferner über die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative und zusätzlich die US-amerikanische Webseite oder die europäische Webseite widersprechen.

Du kannst die Erfassung der Daten durch Facebook verhindern, indem du auf diesen Link klickst und die dortigen Instruktionen befolgst.

Twitter

Auf unseren Website, nicht in der Ovy App, sind Funktionen des sozialen Netzwerkes „Twitter“ eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von dir besuchten Webseiten mit deinem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass die Ovy GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhält und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von Twitter nicht verantwortlich sind. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Instagram

Auf unseren Website, nicht in der Ovy App, sind Funktionen des Dienstes Instagram eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wenn du in deinem Instagram-Account eingeloggt bist, kannst du durch Anklicken des Instagram-Buttons die Inhalte unserer Webseite mit deinem Instagram-Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Webseite deinem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass die Ovy GmbH keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhält und dass wir für die Datenerhebung und -verarbeitung von Instagram nicht verantwortlich sind. Weitere Informationen hierzu findest du in der Datenschutzerklärung von Instagram.

Adroll

Für unsere Werbung nutzen wir die Dienste des Unternehmens AdRoll, 972 Mission St, 3rd Floor, San Francisco, CA 94103, USA. AdRoll hilft uns dabei, unsere Werbeanzeigen auf anderen Websites zu zeigen. Mit AdRoll werden gezielt Nutzer werblich angesprochen, die sich bereits für unser Angebot interessiert haben. Zu diesem Zweck speichert AdRoll ein Cookie auf deinem Computer, um dein Interessen besser zu verstehen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert. Weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung findest du bei AdRoll

Hotjar

Diese Website benutzt Hotjar, eine Analysesoftware der Hotjar Ltd. („Hotjar“), 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe). Mit Hotjar ist es möglich, das Nutzungsverhalten (Klicks, Mausbewegungen, Scrollhöhen, etc.) auf unserer Website zu messen und auszuwerten. Die Informationen die dabei durch den „Tracking Code“ und „Cookie“ über deinen Besuch auf unserer Website generiert werden, werden an die Hotjar Server in Irland übermittelt und dort gespeichert. Durch den Tracking Code werden folgenden Informationen gesammelt:

Geräte abhängige Daten. Die folgenden Informationen können durch dein Gerät und deinen Browser aufgezeichnet werden: Die IP-Adresse deines Gerätes (gesammelt und abgespeichert in einem anonymisierten Format), E-Mail-Adresse inklusive deines Vor- und Nachnamens, soweit du diese über unsere Website an uns zur Verfügung gestellt hast, Bildschirmgröße deines Gerätes, Gerätetyp und Browserinformation, Geographischer Standpunkt (nur das Land), die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen. Die folgenden Daten werden automatisch durch unsere Server erstellt, wenn Hotjar benutzt wird, bezugnehmende Domain, besuchte Seiten, geographischer Standpunkt (nur das Land), die bevorzugte Sprache um unsere Website darzustellen, Datum und Zeit, wenn auf die Website zugegriffen wurde.

Hotjar wird diese Informationen nutzen um die Nutzung unserer Website auszuwerten, Berichte der Nutzung zu erstellen, sowie sonstige Dienstleistungen, die die Websitebenutzung und Internetauswertung der Website betreffen. Hotjar benutzt zur Leistungserbringung auch Dienstleistungen von Drittunternehmen, wie beispielsweise Google Analytics. Diese Drittunternehmer können Informationen, die dein Browser im Rahmen des Website-Besuches sendet, wie beispielsweise Cookies oder IP-Anfragen, speichern. Für nähere Informationen, wie Google Analytics speichern und verwenden, beachte bitte deren entsprechende Datenschutzerklärungen. Die Cookies, die Hotjar nutzt, haben eine unterschiedliche „Lebensdauer“; manche bleiben bis zu 365 Tagen, manche bleiben nur während des aktuellen Besuchs gültig. Du kannst die Erfassung der Daten durch Hotjar verhindern, indem du auf folgenden Link klickst und die dortigen Instruktionen befolgst.

ADCELL Partnerprogramm

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies der Firstlead GmbH mit der Marke ADCELL (www.adcell.de). Sobald der Besucher auf eine Werbeanzeige mit dem Partnerlink klickt, wird ein Cookie gesetzt. Die Firstlead GmbH / ADCELL setzt Cookies ein, um die Herkunft der Bestellungen nachvollziehen zu können. Außerdem verwendet die Firstlead GmbH / ADCELL so genannte Trackingpixel. Durch diese lassen sich Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten auswerten. Die durch Cookies und Trackingpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server der Firstlead GmbH / ADCELL übertragen und dort gespeichert. Unter anderem kann die Firstlead GmbH / ADCELL erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Webseite geklickt haben. Die Firstlead GmbH / ADCELL kann diese Informationen an deren Vertragspartner weitergeben, jedoch wird Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von dir gespeicherten Daten zusammengeführt. Du kannst die Erfassung deiner Daten durch Adcell verhindern, indem du auf folgenden Link klickst. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung deiner Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert.

20. Automatisch erhobene Informationen

Aus Gründen der Systemsicherheit und zur Aufdeckung und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf unsere App oder auf unseren Web-Server, werden automatisch bestimmte Informationen erhoben und in einer Protokolldatei gespeichert. Dies passiert, sobald du die Ovy App herunterlädst, die Website besuchst oder Inhalte abrufst.

Zu diesen automatisch erhobenen Informationen in der Ovy App gehören: Gerätenummer deines Smartphones, Betriebssystem, verwendete Software-Version, Datum und Uhrzeit des Nutzungsverhalten und das Fehlerprotokolle. Zu diesen automatisch erhobenen Informationen auf der Ovy Website gehören: Browsertyp/ -version, das verwendete Betriebssystem, Referrer-URL, IP Adresse oder Hostname des zugreifenden Rechners, Datum und Uhrzeit der Anfrage, die besuchten Unterseiten, Gerätetyp (mobile / web) und Location. Die Speicherung dieser Daten erfolgt, um die Stabilität und die Betriebssicherheit der App zu gewährleisten und Missbrauchsfälle aufzudecken. Auch diese Daten werden quartalsweise wieder gelöscht bzw. überschrieben, sofern es bis dahin zu keinem Verdachtsfall eines rechtswidrigen Zugriffs auf unsere App gekommen ist. Die Auswertung der automatisch erhobenen Daten erfolgt nur im Fall eines solchen Verdachts und nur durch autorisierte Personen zu Zwecken der Datenschutzkontrolle, der Datensicherung oder zur Sicherstellung eines ordnungsgemäßen Betriebes einer Datenverarbeitungsanlage. Wenn du unseren Service kontaktierst in dem du eine E-Mail an das Support-Team sendest z.B. an hello@ovyapp.com oder anderweitig mit der Ovy GmbH kommunizierst, speichern wir den Kommunikationsverlauf sowie die von dir in diesem Rahmen gesendeten Informationen (z.B. E-Mail-Adresse). Dadurch gewährleisten wir, dass wir auf Anfragen bearbeiten und entsprechenden Support leisten können.

21. Newsletter, Werbung

Auf Grundlage deiner ausdrücklich erteilten Einwilligung, übersenden wir dir regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per E-Mail an deine angegebene E-Mail-Adresse.

Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe deiner E-Mail-Adresse ausreichend. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von dir angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Abonnenten können auch über Umstände per E-Mail informiert werden, die für den Dienst oder die Registrierung relevant sind (Beispielsweise Änderungen des Newsletterangebots oder technische Gegebenheiten).

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt, setzen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Bestellung des Newsletters, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben. Die Daten werden ausschließlich für den Newsletterversand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Newsletter per Klaviyo: Wir verwenden zum Versand unserer Newsletter die Komponente Klaviyo. Bei Klaviyo handelt es sich um eine Dienstleistung der Firma Klaviyo Inc, Boston, USA. Deine bei der Newsletter-Anmeldung gespeicherten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. Name, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit deiner Anmeldung) werden an einen Server der Firma Klaviyo Inc. in den USA übertragen und dort unter Beachtung des "EU-U.S. Privacy Shields" gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Klaviyo findest du unter: http://klaviyo.com/privacy/. Das Abonnement dieses Newsletters und damit die Einwilligung in die Speicherung deiner Daten, kannst du jederzeit für die Zukunft kündigen bzw. widerrufen. Einzelheiten hierzu kannst du der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

Newsletter-Tracking: Unsere Newsletter enthalten sog. Web Beacons bzw. Zählpixel, anhand derer wir erkennen können, ob und wann eine E-Mail geöffnet wurde und welche Links in der E-Mail von dem personalisierten Empfänger gefolgt wurde. Diese Daten werden von uns gespeichert, damit wir unsere Newsletter optimal auf die Wünsche und Interessen unserer Abonnenten ausrichten können. Demnach werden die somit erhobenen Daten genutzt, um personalisierte Newsletter an den jeweiligen Empfänger zu versenden.

Einwilligung zum Newsletter: In Bezug auf die Verwendung deiner personenbezogenen Daten zum Empfang unseres Newsletters wirst du an gegebener Stelle wie folgt um eine Einwilligung gebeten: "Bitte bestätige unsere AGBs sowie unsere Datenschutzerklärung". Durch Bestätigung erklärst du dich bereit, dass deine Daten und dein Nutzungsverhalten, durch das Newsletter-Tracking elektronisch gespeichert wird, um dir individuelle Newsletter zuzusenden. Mit Widerruf der Newsletter Einwilligung, widerrufst du auch die Einwilligung zum Newsletter-Tracking. Des Weiteren erklärst du dich durch Bestätigung der AGBs und Datenschutzerklärung dazu bereit, dass deine Newsletter Daten von einem Dienstleister in den USA verarbeitet und gespeichert werden.

Du kannst dich von unserem Newsletter abmelden, indem du auf den Link zum Abbestellen unten in der Nachricht klickst und Benachrichtigungen deaktivierst.

22. Kontaktformular

Du kannst bei Fragen jeglicher Art per E-Mail oder über das Kontaktformular mit uns in Kontakt Kontakt treten. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional. Die von dir gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert. 

23. Links zu anderen Websites 

Unsere App enthält Links zu anderen Internetseiten Dritter. Die Ovy GmbH ist für die Regeln zum Datenschutz oder den Inhalt dieser Internetseiten Dritter nicht verantwortlich und kann über das auf diesen Drittseiten herrschende Datenschutzniveau keine Aussage treffen. Verantwortlich ist allein der jeweilige Seitenbetreiber.

24. Änderung dieser Datenschutzerklärung  

Wir behalten uns das Recht vor, den Inhalt dieser Datenschutzerklärung im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen zu ändern. Sollten wir eine nach unserem Ermessen notwendige Änderung dieser Richtlinie vornehmen, werden wir dich per E-Mail an die mit deinem Account verknüpfte E-Mail-Adresse benachrichtigen. Wenn du nach Inkrafttreten dieser Änderungen weiterhin auf unsere Dienste zugreifen und diese nutzen möchtest, erklärst du dein Einverständnis, rechtlich an die überarbeitete Datenschutzrichtlinie gebunden zu sein.

Die Ovy App und Ovy Website wird von der Ovy GmbH betrieben.
Um deine Rechte auszuüben, wende dich bitte an:
Ovy GmbH
Große Theaterstraße 39
20354 Hamburg
hello@ovyapp.com

Datenschutzbeauftragter: T. Kastek, dataprivacy@ovyapp.com

Stand: 26.04.2020